Authentic PDO & PGI products from Naxos, Samos and Emilia Romagna
Authentic PDO & PGI products from Naxos, Samos and Emilia Romagna


Die Kampagne

Die Initiative umfasst die beiden historischen griechischen Genossenschaftsverbände der Inseln Samos und Naxos und die wichtigste Einrichtung im Agrar- und Lebensmittelsektor der Emilia-Romagna, die Käsesorten und Weine im Rahmen der Qualitätsregelungen DOP und IGP vertritt.

Die Initiative hebt die Authentizität der Produkte hervor, und ihre Aufgabe besteht darin, die Wettbewerbsfähigkeit spezifischer DOP- und IGP-Produkte zu steigern. Zu diesem Zweck zielt sie darauf ab, dass die Anerkennung der Logos DOP und IGP durch eine bessere Wahrnehmung und Kenntnis der Produkte der Qualitätsregelungen der Union im Allgemeinen erhöht wird. Die Initiative zielt auf vier Märkte ab, die für Qualitätsprodukte und -systeme von großer Bedeutung sind: Frankreich, Deutschland, Griechenland und Italien.

Die Kampagne




ENOTECA REGIONALE EMILIA-ROMAGNA

ENOTECA REGIONALE EMILIA-ROMAGNA

Die Enoteca Regionale Emilia-Romagna ist eine Vereinigung, die sich seit 1970 für die Förderung und Aufwertung des regionalen Weinerbes einsetzt. Dieser Zweck wurde 1978 von der Region Emilia-Romagna anerkannt, die mit einem Sondergesetz die Enoteca Regionale Emilia-Romagna als "das geeignetste Instrument zur Förderung des regionalen Weins in Italien und im Ausland" definierte.

Die Enoteca Regionale Emilia-Romagna ist eine Vereinigung, die sich seit 1970 für die Förderung und Aufwertung des regionalen Weinerbes einsetzt. Dieser Zweck wurde 1978 von der Region Emilia-Romagna anerkannt, die mit einem Sondergesetz die Enoteca Regionale Emilia-Romagna als "das geeignetste Instrument zur Förderung des regionalen Weins in Italien und im Ausland" definierte.

Die Vereinigung zählt heute über 200 Mitglieder, darunter Wein-, Balsamessig- und Spirituosenhersteller, öffentliche Einrichtungen, Schutz- und Werbekonsortien sowie Verbände, die die Sommeliers der Region vertreten. Durch eine enge Zusammenarbeit mit den mehreren Konsortien zum Schutz der typischen Produkte der Region wurden wichtige Fortschritte bei dem Versuch erzielt, die Weine näher an der Kultur und den Traditionen des Territoriums zu halten. Zu diesem Zweck fördert und beteiligt sich die Enoteca an mehreren synergetischen Aktivitäten, die das Zusammenspiel der Weine der Emilia-Romagna mit anderen gastronomischen Vorzügen der Emilia-Romagna hervorheben.

Die Enoteca Regionale befindet sich in der Rocca Sforzesca in Dozza, einem hügeligen Dorf direkt an der "Grenze" zwischen Emilia und Romagna. Dieses Dorf ist dank der Malereien an den Außenwänden der Häuser bekannt, die im Laufe der vierzig Jahren der Biennale Muro Dipinto von international bekannten Künstlern geschaffen wurden.

Die Enoteca Regionale Emilia-Romagna aktiviert mehrere Initiativen auf nationalem und internationalem Gebiet mit dem Ziel, das Image und die Qualität des Weins aus der Emilia-Romagna zu verbessern.

Um eine konstante Präsenz auf dem Markt zu gewährleisten, sind die wichtigsten italienischen und ausländischen Fachmessen für die Enoteca Regionale Emilia-Romagna nunmehr unumgängliche Termine.

Um die Präsenz der Weine aus der Emilia-Romagna auf den Tischen der Italiener zu verbreiten, hat die Enoteca eine enge Zusammenarbeit mit Handelsverbänden, Weinkellereien, Restaurants, Weinstuben und Delikatessenläden aufgebaut.

Durch eine enge Zusammenarbeit mit den mehreren Konsortien zum Schutz der typischen Produkte der Region wurden wichtige Fortschritte bei dem Versuch erzielt, die Weine näher an der Kultur und den Traditionen des Territoriums zu halten. Zu diesem Zweck fördert und beteiligt sich die Enoteca an mehreren synergetischen Aktivitäten, die das Zusammenspiel der Weine der Emilia-Romagna mit anderen gastronomischen Vorzügen der Emilia-Romagna hervorheben.





EOS Samos

EOS SAMOS

Die Samos Genossenschaftskellerei (EOS Samos) ist eine der ältesten Genossenschaften Griechenlands seit ihrer Gründung im Jahr 1934. Heute sind 2.200 weinerzeugende Familien an der Genossenschaft beteiligt. Ziel ist es, die gesamte Produktion der Winzer, die fast die gesamte Produktion der Insel ausmacht, zu konzentrieren, zu vinifizieren und zu verkaufen. Der Wein aus Samos, besonders süß, ist einer der wichtigsten Weine der griechischen Botschafter im Ausland, mit Exporten in Staaten wie Frankreich und andere 27 Länder.

Der Wein von Samos

Dank seiner jahrhundertealten Geschichte, die bis in die Antike zurückreicht, repräsentiert der Wein von Samos seit Jahren die klimatischen und geophysikalischen Eigenschaften der Insel, die Handarbeit und die traditionelle Weinherstellung .
Er hat sich einen bemerkenswerten Platz in den Herzen der Weinliebhaber erworben, da es sich um ein zeitloses Qualitätsprodukt handelt, das mit großer Mühe und Leidenschaft an den Hängen des Samos-Gebirges hergestellt wird.

Die Weine von EOS Samos sind einzigartig in Geschmack und Qualität, da sie besondere Aromen aufweisen. Sie werden aus der gleichnamigen Traube der berühmten Sorte "Moscato Bianco di Samos" hergestellt, die auf traditionellen Trockensteinmauerterrassen (Terrassierung) bis zu einer Höhe von 900 Metern und mit einem niedrigen kontrollierten Ertrag pro Hektar angebaut wird.

Die Süßweine von EOS Samos haben einen reichen und ausgewogenen Geruch, der ein komplexes und spezifisches Aroma mit verschiedenen Eigenschaften aufweist. Dabei kann man Früchten und Blumen erkennen, insbesondere frische Trauben, Orangenblüten und Rosenblätter. Sie weisen jedoch hauptsächlich die Primäraromen der Traube auf, mit einem süßen Qualitätsnachgeschmack. Sie sind auch eine ausgezeichnete Wahl, um eine Mahlzeit zu beenden. Der aromatische Reichtum vermischt sich köstlich mit Desserts, Obst und sehr schmackhaften Käsesorten, um eine einzigartige Mahlzeit zu beenden oder um individuelle Momente des Genusses zu bieten.

Es sei daran erinnert, dass der erste Preis für die Weine von Samos chronologisch bis 1937 zurückreicht und dass jedes Jahr mehr und mehr von ihnen zu der langen Reihe internationaler Ehrungen und Auszeichnungen hinzukommen.





EAS Naxos

EAS NAXOS

Der Verband der Landwirtschaftsgenossenschaften von Naxos wurde 1926 von einer begrenzten Anzahl Landwirtschaftsgenossenschaften erster Qualität gegründet, um seine Mitglieder zu bedienen und mit kleinen Milchmengen Käse herzustellen.

Im Jahr 2014 wurde EAS Naxos zu einer Landwirtschaftlichen Partnerschaft - Aktiengesellschaft, die auf 12 führenden Landwirtschaftsgenossenschaften basiert, die auch deren Gesellschafter sind. Im Moment hat die EAS Naxos 135 Festangestellte und etwa 40 Saisonangestellte. Sie wird von einem Vorstand geleitet, der am 1. Januar 2015 die Kontrolle übernahm und aus 5 Mitgliedern entstehet, die für 5 Jahre im Amt bleiben. Darüber hinaus verfügt sie über ein ausgedehntes Vertriebs- und Versorgungsnetz für ihre Produkte auf Naxos und den umliegenden Inseln wie den Kykladen, Paros, Santorin und Mykonos.

Heute ist die EAS Naxos zu einer treibenden Kraft für das Wachstum des ländlichen Raums von Naxos, aber auch für die Wirtschaft der Insel als Ganzes geworden. Sie bleibt trotzdem stets an Qualität und traditionelle Werte gebunden und funktioniert einfach, um den Kooperativen, d.h. ihren Mitgliedern, zu dienen.

Der Verband der Landwirtschaftsgenossenschaften von Naxos wurde 1926 mit seinem Hauptprodukt, dem traditionellen Gruyere Naxos u.G. (geschützte Ursprungsbezeichnung), gegründet. Seitdem hat er eine primäre Rolle in der Entwicklung der landwirtschaftlichen Produktion und Wirtschaft unseres Landes. Dies war möglich dank der Arbeit und der mehreren Initiativen des Verbands, der in der Praxis und auf verschiedene Weisen gemäß der Idee von Kooperative und im 





Die Botschaft der Initiative


Die Botschaft der Initiative

Qualität bedeutet bei der Union Authentizität. Die Partner repräsentieren einen Teil der typischsten Produkte ihrer Länder, die einzigartig und authentisch sind und aus Regionen stammen, in denen die menschliche Tätigkeit für die Produktion im Gleichgewicht mit Natur und Tradition steht. 

Aus diesem Grund sind diese Produkte seit den 1990er Jahren Teil des Qualitätssystems der Union. In diesen Regionen ist die ererbte Tradition so stark und gut mit der Umwelt verbunden, dass sie eine nachhaltige Beziehung bildet, die als Richtschnur für die Zukunft dient. All diese Elemente sind Teil der Kultur des Mittelmeerraums und sind die Elemente, die wir den Märkten vermitteln möchten.



Der Inhalt dieser Werbekampagne gibt lediglich die Ansichten des Autors wieder und liegt in seiner alleinigen Verantwortung.
Die Europäische Kommission und die Exekutivagentur für Verbraucher, Gesundheit, Landwirtschaft und Lebensmittel (CHAFEA) übernehmen keinerlei Verantwortung für eine etwaige Weiterverwendung der darin enthaltenen Informationen.

Datenschutz- und Cookie-Richtlinien